Statement zur Landtagswahl: Nach der Wahl ist vor der Wahl!

Die Landtagswahlen in Thüringen haben gezeigt, was die meisten bereits befürchtet haben: Die Verluste der CDU und der Gewinn der AfD markieren eine Radikalisierung konservativer Positionen zu Gunsten der völkisch-nationalistischen Ideologie der AfD. Knapp ein Viertel der Wähler*Innen in Thüringen haben die AfD unter der Führung des Faschisten Björn Höcke gewählt und unterstützen dessen rechtsextreme … WeiterlesenStatement zur Landtagswahl: Nach der Wahl ist vor der Wahl!

Polizei Jena ignoriert gemeinsame Absprachen und behindert antifaschistischen Protest.

Jena. Die Landespolizei Thüringen hat am vergangenen Samstag den Protest gegen einen Informationsstand (der AFD) von NIKA Jena behindert. Statt des gemeinsam erarbeiteten Kompromiss, alle Proteste in direkter Nähe der faschistischen Informationsstände abzuhalten (20 Meter) zu befolgen, wurden die Demonstrant*innen in eine absurde Entfernung auf die andere Straßenseite geschickt, welche kaum wahrnehmbaren Bezug zum Wahlkampf … WeiterlesenPolizei Jena ignoriert gemeinsame Absprachen und behindert antifaschistischen Protest.

Bericht über Aktionen in der vergangenen Woche in der Lokalzeitung (OTZ/TLZ)

Neues Netzwerk in Jena aktiv Nach dem Bürgerstammtisch in Kahla am vergangenen Mittwoch wurde auch der Infostand der AfD in Jenas Fußgängerzone von Protesten begleitet. Organisiert wurden diese von dem antifaschistischen Mobilisierungsnetzwerk „Nationalismus ist keine Alternative“ (Nika). Seit mehr als drei Jahren arbeiten radikale Linke unter diesem Label gegen einen gesellschaftlichen Rechtsruck und die Akteure, … WeiterlesenBericht über Aktionen in der vergangenen Woche in der Lokalzeitung (OTZ/TLZ)

Erneut erfolgreiche Mobilisierung zum Protest gegen AFD

Jena. Nachdem das Mobilisierungsnetzwerk „Nationalismus ist keine Alternative“ (NIKA) Jena am gestrigen Freitag bereits zahlreich zum Protest gegen einen Informationsstand der AFD mobilisiert hat, haben die Aktivist*innen am Samstag, den 28. September erneut erfolgreich zum spontanen Protest aufgerufen. Als bekannt wurde, dass die AFD am Samstagvormittag wiederholt einen Informationsstand in der Jenaer Innenstadt aufgebaut hat, … WeiterlesenErneut erfolgreiche Mobilisierung zum Protest gegen AFD

AFD scheitert an Widerstand der Jenaer Bevölkerung

Jena. Das neu gegründete antifaschistische Mobilisierungsnetzwerk „Nationalismus ist keine Alternative“ NIKA Jena hat am Freitag, den 27. September, lautstark gegen einen Informationsstand der AFD protestiert. Nachdem besorgte Bürger*innen die Aktivist*innen über den Aufbau eines Informationsstandes der rechtsradikalen Alternative für Deutschland informierten, mobilisierte die Gruppe in weniger als einer Stunde über fünfundfünfzig Antifaschist*innen zum spontanen Protest. … WeiterlesenAFD scheitert an Widerstand der Jenaer Bevölkerung

AfD-Stammtisch in Kahla gefloppt!

NIKA (Nationalismus ist keine Alternative) Jena und Crew haben heute an einer Kundgebung von ihren Freund*innen von AIS (Antifaschistisch Initiativ Solidarisch) teilgenommen. Anlass der Kundgebung war ein AfD-Stammtisch der Hetzer Dirk Luge und Denny Jankowski in Kahla. Sprecherin Lisa Stabol bewertet die Aktion als vollen Erfolg: „Während wir mit bunten Transparenten, netter Musik, interessanten Redebeiträgen … WeiterlesenAfD-Stammtisch in Kahla gefloppt!